Leider müssen wir aufgrund der Corona-Pandemie einige Maßnahmen treffen, um Corona-Infektionen zu vermeiden.

Und falls es doch passiert, dass jemand mit einer zum Zeitpunkt der Fahrt unerkannten Infektion unter unseren Fahrgästen war, müssen wir wie die Gastronomie und andere Veranstaltungen auch nachvollziehen können, wer im betreffenden Zug noch unterwegs war.

Dazu ist es z.B. erforderlich, dass sich unsere Fahrgäste im Fahrkartenschalter registrieren lassen und auch entsprechende Hygieneregeln einhalten.

Wir haben dazu alle notwendigen Informationen zum herunterladen bereitgestellt, die Sie hier auch noch aufgelistet finden:

Hygienemaßnahmen für die Fahrt mit der Härtsfeld-Museumsbahn 

Auf Grundlage der Verordnung des Sozialministeriums und des Verkehrsministeriums Baden-Württemberg vom 10. Juni 2020 gelten für unsere Fahrgäste folgende Regelungen:

  • Fahrgäste, die in den letzten 14 Tagen Kontakt zu einer mit SARS-CoV-2 infizierten Person hatten oder entsprechende Krankheitssymptome zeigen, dürfen leider nicht mitfahren.
  • Der Fahrkartenschalter darf nur einzeln mit Mund-Nasen-Bedeckung betreten werden.
  • Der Zugang zum Fahrkartenschalter erfolgt über die Treppe, der Ausgang über Rampe. Damit können die Abstandsregeln besser eingehalten werden.
  • Wir müssen die Daten der Fahrgäste erheben, das sind: Name, Vorname, Datum, Zeit bzw. Zug- Nummer, Telefonnummer oder Adresse
  • Das bedeutet auch, daß Fahrgäste, die schon im Besitz einer Fahrkarte sind, sich zwecks Registrierung und Zählung ebenfalls in den Fahrkartenschalter begeben müssen.
  • Die Sitzplätze im Zug werden von den Personalen zugewiesen und sind auch bei der Rückfahrt wieder einzunehmen. Stehplätze dürfen nicht benutzt werden, ebenso ist der Aufenthalt auf den Plattformen nicht gestattet.
  • Es herrscht Zugbindung, d.h. Fahrtunterbrechungen sind leider nicht möglich.
  • Auch im Zug ist eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen, Kinder unter 6 Jahren sind von dieser Pflicht ausgenommen.
  • Zur Händedesinfektion stehen unseren Fahrgästen Desinfektionsmittelspender im Fahrkartenschalter, in den WCs und am Bahnsteig zur Verfügung.Bitte nutzen sie diese.

Härtsfeldbahn-Museum 

  • Das Museum bleibt bis auf weiteres geschlossen, da wir aufgrund der räumlichen Situation die Einhaltung der vorgegebenen Mindestabstände nicht gewährleisten können.

Tipps:

  • Reisen sie nicht zu knapp an, da der Fahrkartenkauf länger dauert und unter Umständen Wartezeiten entstehen.
  • Wenn sich die Vorgaben aufgrund der Coronaentwicklung ändern, kann diese Information angepasst werden, achten sie bitte auf das Datum unten auf der Seite..

Informationsstand 25.6.2020